Naivität

Ich glaube ich gehe zu naiv mit dem Thema Liebe und Sex um.

Irgendwie gehe ich zu blauäugig durch die Welt.

Diese Woche zum Beispiel habe ich eine Jugendgruppe betreut, alle über 18 Jahre und Mädels und Jungs gemischt. Nun ja ich gehe irgendwie nicht davon aus, dass zwischen denen was laufen könnte.

Doch ich wurde eines besseren belehrt, auch wenn ich nicht wirklich offen etwas mitbekommen habe, so ist hinter meinem Rücken so viel passiert. Die einen klopfen an jede Türe und fragen nach Kondomen. Andere schlafen in fremden Zimmern und wieder andere weichen mir nicht mehr von der Seite.

Vieles habe ich einfach gar nicht mitbekommen, weil ich nicht davon ausgegangen bin, dass es in diesem Rahmen passiert. Ich dachte ja die unterhalten sich und verstehen sich gut. Denn so am Tag war nichts auffälliges zu beobachten gewesen. Es scheint so, als seien die „Gelüste“ erst am Abend ausgebrochen 🙂

Was mich so irritiert, ist meine eigene Naivität. Eigentlich sollte es in diesem Alter mehr als logisch sein, dass Liebe und Sex ein Thema für die jungen Erwachsenen ist. Für mich ist das aber nicht logisch, denn ich war in diesem Alter nicht so. Dies scheine ich auch auf die heutigen Jugendlichen zu übertragen und das ist ein Fehler.

Wie dem auch sei, jetzt weiß ich dass auch wenn Öffentlich nichts zu sehen ist, hinter verschlossenen Türen doch etwas passieren kann 😉

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Naivität

  1. Liebende Ani
    Du bist da in Dir eben einfach herzzentriert
    Viele wohl die meisten Menschen sind bauch-
    Oder kopfzentriert
    Natürlicherweise sehnt sich ein Körper nach dem spiegelbildlich ergänzendem Partner
    Geistig steht dafür das Sexualchakra
    Ein in Seiner Kraft und Stärke überwältigender Trieb
    Das Sonne und Mondspiel
    Und je weniger das innerseelische Gleichgewicht von Yin und Yang
    Desto stärker die Begierde Ausgleich im Sexuellen zu finden

    Das Verhalten der jungen Menschen ist normal
    Dein Empfinden ebenfalls völlig gesund
    Lebenserfahrung die sich Dir erweist setzt die Naivität ins Licht der Wirklichkeit
    Doch ist naiv sein auch eine lautere Gesinnung
    Ohne Berechnung Kalkül und Machtspielchen

    dankend
    Dir Joaquim von Herzen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s